Wertstrom - swissdynamics

Direkt zum Seiteninhalt

Wertstrom

Prozessmanagement -
                                                        Umsetzung live!



 
 
 


Definieren Sie genau die Kostentreiber im Informationsmanagement, welche Ihre Deckungsbeiträge beeinflussen und gleichzeitig messbar, praktisch beherrscht und kommuniziert werden können.
Zur Identifikation der Kostentreiber werden die Kernprozesse der Auftragssteuerung in einem Wertstromdesign Workshop in ihrer chronologischen Abfolge strukturiert, deren Teilprozesse beschrieben und bezüglich Ihrer Bearbeitung und analysiert.


Mit einer Wertstromanalyse beleuchten Sie den Durchlauf eines Auftrages durch die Kernprozesse Ihres Unternehmens. Gemeinsam harmonisieren Sie Ihre Prozesse basierend auf den beschlossenen Veränderungen und realisieren die möglichen Kosteneinsparungen.


[ Für die Analyse Ihrer Wertschöpfungskette definieren und dokumentieren Sie

Ihre Kernprozesse und deren interne Liefer- und Kundenbeziehungen

[ Mit der Aufnahme konkreter Zeiten, Kapazitäten und Aufgaben in der

Auftragsabwicklung ermittlen Sie Ihren Wertstrom

[ Durch die Identifizierung von Liegezeiten, doppelten Arbeiten und anderen Verbesserungen

verkürzen Sie Ihre Soll Durchlaufzeiten

[ Durch die Koppelung der Ergebnisse mit den Daten Ihrer Fertigungsaufträge betrachten Sie

mittels Prozess Simulationen verschiedene Szenarien


Wertorientiertes Prozessmanagement
Durch die Konzentration auf die Kernprozesse tritt die Wettbewerbsfähigkeit durch niedrige Prozesskosten, welche die gesamte Wertschöpfungskette umfassen, in den Mittelpunkt. Die Ausrichtung Ihrer Auftrags- und Logistikprozesse am Kundennutzen führt zu einer Stärkung der „lokalen“ Präsenz bei Ihrem Kunden.
Zurück zum Seiteninhalt