Dynamics Lean - swissdynamics

Direkt zum Seiteninhalt

Dynamics Lean

DIRECT COSTING MIT MICROSOFT DYNAMICS Business Central


Direct Costing (Deckungsbeitragsrechnung) ist die aus dem angelsächsichen Raum anerkannte Methode zur am besten für die Praxis von Industriebetrieben geeignete Kostenrechnungsmethode. Im Unterschied zur Maschinenstundensatzrechnung werden keine Gemeinkosten anhand approximierter Schlüssel auf Produkte verteilt.  Die stufenweise Fixkostendeckungsbeiträge lassen erkennen, welche Produkte oder Kunden in welchem Maße zum Geschäftserfolg beitragen.

Highlights
Mehrstufige Vorkalkulation
Kostenberechnung make-to-stock oder make-to-order
Versionsmanagement
Verkaufspreisbildung & Angebotsmanagement
Mehrstufige Nachkalkulation von Aufträgen für Produkte & Kunden
Angebotserstellung






KANBAN PULL STEUERUNG


Kanban ist eine effiziente Methode zur  dezentralen Materialflußsteurung, die sich am tatsächlichen Materialbedarf des nachgelagerten Auftragscenters orientiert. Der Materialfluß wird über Kanban (japanisch für „Zettel“) Karten gesteuert, die Behältern zugeordnet sind und alle notwendigen Daten zur Fertigung oder Beschaffung enthalten. Es entstehen selbständig  gesteuerte Regelkreise, deren konsequente Anwendung zu einer Verringerung der Lagerbestände und einer größeren Flexibilität bei Bedarfsänderungen führt.

Highlights
Kanban-Karten & Regelkreise
Status Visualisierung
ABC / XYZ / GMK Analyse
Signal Kanban
elektronisches Kanban Board
Behälter Management

Zurück zum Seiteninhalt