Analyse - swissdynamics

Direkt zum Seiteninhalt

Analyse

Smart Data  - Analysen zur Umsetzung Pull gesteuerte Organisation
 
Nutzen Sie Potenzialanalyse zur Nachfragesituation, Kapazitätsengpässen, Bestandsanalysen sowie Prozesstransaktionen und bewerten Sie auf diese Weise die Pull Fähigkeit Ihres Unternehmens  - gang einfach Online in der Cloud.

Die regelmässige Analyse Ihrer Daten aus Verkauf und Fertigung erlaubt eine dynamische Auslegung der Materialbestände
[ Kombinierte ABC / XYZ Analyse zur Ermittlung der Artikelbedarfe -
retrograd aus der Nachfrage nach Ihren Produkte
[ Berechnung der Fertigungs- / Bestelllosgröße unter Beachtung
von Rüstzeiten und Behältergrößen
[ Berechnung der Mindest- und Sicherheitsbestände zur Supermarktdimensionierung
[ Berechnung von Kennzahlen aufgrund gebuchter Vergangenheitsdaten

Lieferkette

Eine Analyse der Wertströme im Unternehmen gibt Aufschluss über die häufig genutzten Maschinen – Basis der Analyse sind die gebuchten Kapazitätsposten der Vergangenheit. Ergebnis der Analyse sind durchschnittliche Bearbeitungs- und Liegezeiten sowie die Häufigkeit der verschiedenen Tätigkeiten. Auf diese Weise werden erste Hinweise zur Identifikation der Engpässe gewonnen, die als Schrittmacher definiert werden

Mit einem Abgleich der verfügbaren Kapazitäten und den notwendigen Fertigungszeiten auf Basis von Nachfrage und Arbeitsplänen (EPEI) erhalten Sie eine minimale Durchlaufzeit Ihrer Produkte.
Schritte

[ Visualisierung der IST Prozesse auf Basis der im ERP System gebuchten Transaktionen
in Verkauf, Beschaffung und Produktion.
[ Aufzeigen der Abweichungen von der am häufigsten vorkommenden Prozessvariante
mit Anzahl und Verteilung der Ereignisse.
[ Analyse der vorhandenen Daten mit Aussagen zu Ausführungs- und Durchlaufzeiten,
Materialreichweiten, Ineffizienzen und Fehler beteiligter Ressourcen.
Nutzen

Im Zuge der Umsetzung einer Pull Steuerung profitieren Sie von

[ kleinen Losen von Standardartikeln für mehr oder minder regelmäßige Aufträge
[ flexibler Auslegung der Fertigungslinien
[ Möglichkeit der Nivellierung von definierten Kundenaufträgen innerhalb der Supermärkte
[ Individueller Steuerung von „Make to Order“ Aufträgen, die nicht aus den Supermärkten bedient werden können



Zurück zum Seiteninhalt